Geduldsprobe

Ein seltenes Schauspiel bot sich den Radfahrern und Fußgängern in den Urdenbacher Kämpen. Wegen der gesperrten Fleher Brücke suchten offenbar (zu) viele Autos eine Ausweichmöglichkeit zur Überquerung des Rheins. Zeitweise standen rund 200 Fahrzeuge, teilweise mit laufendem Motor, bis zu 100 Minuten im Landschaftsschutzgebiet  auf der Straße Zum Ausleger in Erwartung eines Platzes auf der Fähre. Alle 10 bis 15 Minuten konnten 20 Fahrzeuge vorrücken. Dann war die Fähre voll und musste erst die Fracht ans andere Ufer bringen. Ob der Fährmann an diesem Tag sein bestes Tagesergebnis für dieses Jahr einfuhr? Man kann’s nur ahnen.