Räbbelche Altweiber in Holthausen

Jedes Jahr an Altweiber, dem Donnerstag vor Karneval, werden die Holthausener Narren ganz unruhig. Pünktlich um 11.11 Uhr eröffnet Rainer Fuhrmann, Präsident der Karnevalsgesellschaft Räbbelche, traditionell das närrische Treiben im Holthausen-Center am Kamper Acker. Gute Stimmung ist garantiert, das Programm ist abwechslungsreich und schmissig. Musik und Tanz wechseln sich ab. Das Publikum geht prima mit. …

Weiterlesen

Spaziergang durch den Reisholzer Hafen

Ein Spaziergang durch den Reisholzer Hafen ist immer interessant. Zwar ist die Anzahl der Schiffe, die hier anlegen überschaubar, aber hin und wieder ist etwas besonderes dabei. So zum Beispiel heute. Ein Frachter ist auf de Rhein leck geschlagen. Mit Mühe erreichte er noch die Kaimauer in Reisholz. Dort ist er nun fixiert und die …

Weiterlesen

Rundgang 2017 durch die Kunstakademie Düsseldorf

Bei dem jährlichen Rundgang durch die Kunstakademie Düsseldorf kam es auch diesmal wieder darauf an, neben der banalen, alltäglichen Kunst die Highlight zu finden. Manche Exponate sprechen den kunstinteressierten Laien eben nicht an, andere“ flashen“. Mir persönlich gefallen die optisch auffäligen spektakulären Werke. Rebecca Benzenbergs Idee, Strumpfhosen in Form einer Wirbelsäule zu platzieren fand ich großartig. In der Gursky Klasse …

Weiterlesen

Smoothie

Beim Rundgang 2017 durch die Kunstakademie traf ich diesen jungen Mann, der Smoothies anbot. Interessant war neben seiner Mütze auch die Zusammenstellung des Getränks. Es enthielt Orange, Zitrone, Ingwer und Sellerie. Schmeckt ausgezeichnet.

Nassersport auf der Boot

Die Messe Boot in Düsseldorf bietet  alles, was man braucht, um trocken über Wasser zu bleiben. Einen großen Raum nimmt aber auch der Sport ein, der sich dirakr auf dem Wasser und unter Wasser abspielt. Beim Wake-Boarden ist sogar eie Publikumsarena aufgebaut, die es vielen Zuschauern erlaubt, hautnah dabei zu sein. Die Taucher könne durch …

Weiterlesen

Die Rheinfront von Monheim ist sehr attraktiv geworden

Durch eine intensive wirtschaftsfreundliche Politik gelingt es Monheim immer wieder, neue attraktive Firmen in das Stadtgebiet zu hole., Bevorzugte Lage ist dabei immer noch  die Rheinfront vor dem Monberg. Moderne Gebäude prägen inzwischen das Gesicht der Stadt vom Strom aus und verdrängen die alten  Bauten .

Hassels-Nord ist jetzt bunt

Der Düsseldorfer Stadtteil Hassels-Nord bekannt auch unter Potsdamer Straße war lange Zeit eine düstere Gegend. Inzwischen hat die Immobiliengesellschaft Geld in die Hand genommen und die Hausfassaden saniert. Bunt ist es geworden. Allerdings müssen jetzt viele Mieter ausziehen, weil sie die erhöhte Miete nicht mehr bezahlen können.